Teamentwicklung

Sieht Ihre Zusammenarbeit so aus? Dann sollten Sie etwas unternehmen! Teamentwicklung mit Ute Grandt
Sieht Ihre Zusammenarbeit so aus? Dann sollten Sie etwas unternehmen! Teamentwicklung mit Ute Grandt

Nur zusammen sind Sie produktiv!

 

Wenn sich etwas verändert hat in der Zusammensetzung des Teams, ist die Produktivität nicht mehr wie zuvor. Vielleicht ist die Führungskraft neu oder wichtige Teamfunktionen wurden neu besetzt. Das können Anlässe für eine Teamentwicklungsmaßnahme sein.  

 

Das Team zu entwickeln ist Aufgabe der Führungskraft. Als externe Teamentwicklerin kann ich Sie bei dieser Aufgabe unterstützen und Sie so entlasten.  


Teamentwicklung ist Fürhungsaufgabe

Das Team zu entwickeln ist Aufgabe der Führungskraft. Als externe Teamentwicklerin kann ich Sie bei dieser Aufgabe unterstützen und Sie so entlasten. Das kann besonders hilfreich sein, wenn die Führungskraft neu im Team ist.

Ziele der Teamentwicklung

Ziel der Teamentwicklungsmaßnahme ist es, dass die Arbeitsgruppe ein Team wird und bereit und in der Lage ist, wirklich zusammen zu arbeiten.

Dabei kann es um die zu erreichenden Ziele oder die Aufgabenverteilung gehen und manchmal ist die Verabredung von Regeln wichtig. Auch die Überwindung von Konflikten kann Gegenstand der Maßnahme sein.

Der gegenseitige Austausch der Teammitglieder in Form einer Supervision kann auch ein sinnvolles Ziel sein.

Umfang

Ich berate die Führungskraft, welches das sinnvollste Vorgehen sein kann. Dabei ist die Ausgangssituation, die Zielstellung und das Budget entscheidend. Mal kann eine Teamsupervision von 3 Stunden hilfreich sein, mal kann eine Tagesklausur ausreichen. Vielleicht ist auch eine zwei Tageklausur mit einem update nach sechs Monaten die richtige Lösung. Sie entscheiden auf der Basis Ihrer Situation und Möglichkeiten.

 

Hier können Sie mit mir Kontakt aufnehmen: